VBIO > Der VBIO > Fachgesellschaften > GBM (Biochemie/Molekularbiologie)

Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V. (GBM)

Die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) e. V. ist mit rund 5500 Mitgliedern aus Hochschulen, Forschungsinstituten und Industrie die größte biowissenschaftliche Fachgesellschaft in Deutschland. Die GBM fördert Forschung und Lehre der Biochemie und molekularen Biowissenschaften, die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Biotechnologie und Medizin sowie deren Verbreitung in der Öffentlichkeit. Sie veranstaltet wissenschaftliche Tagungen und Konferenzen, darunter die jährlichen Mosbacher Kolloquien, die Herbsttagungen und die Konferenzen der GBM-Studiengruppen.
Die GBM nimmt Stellung zu fachlichen und berufsständischen Problemen, fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs, vergibt Preise und Auszeichnungen und beteiligt sich an Messen und Messekonferenzen. Ihre Arbeit und ihre Anliegen vermittelt sie in der sechsmal jährlich erscheinenden Mitgliederzeitschrift BIOspektrum und in der Fachzeitschrift Biological Chemistry. Über Dachorganisationen wie VBIO, AWMF, FEBS und IUBMB bringt sich die GBM in die Gestaltung des Umfelds von Forschung und Lehre der betroffenen Fachgebiete ein. Sie war Gründungsmitglied der Akkreditierungsagentur für Chemie, Biochemie und Chemieingenieurwesen ASIIN.


http://www.gbm-online.de/

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top