VBIO > Der VBIO > Fachgesellschaften > DBG (Pflanzenwissenschaften)

Deutsche Botanische Gesellschaft e.V. (DBG)

Die DBG fördert die Pflanzenwissenschaften sowie die Interaktion zwischen Pflanzenwissenschaftlerinnen und Pflanzenwissenschaftlern aller Disziplinen. Denn viele Zukunftsfragen lassen sich nur durch fachübergreifendes Zusammenwirken verstehen und lösen.

1882 in Berlin gegründet, zählt sie zu den ältesten, aktiven botanischen Gesellschaften der Welt. Sie umfasst etwa 850 Mitglieder.

Die DBG:
• ist die größte Organisation für Pflanzenwissenschaftler im deutschsprachigen Raum
   und besteht seit mehr als 125 Jahren
• vereint alle botanischen Disziplinen
• organisiert und bezuschusst Tagungen
• unterstützt den Nachwuchs mit Wissenschaftspreisen, Reisekostenzuschüssen
   und Stipendien
• bietet Sektionen für Spezialisten und unterstützt sie bei Tagungen
• schlägt die Mitglieder des DFG-Fachkollegiums „Pflanzenwissenschaften“ vor
• publiziert die Zeitschrift Plant Biology
• bezieht Position für die Pflanzenwissenschaften
• fördert die Kommunikation mit der Öffentlichkeit
• ist mit nationalen (VBIO) und internationalen Dachverbänden (DNK) vernetzt

http://www.deutsche-botanische-gesellschaft.de/

Aus der Arbeit der DBG

Material für Unterricht und Vorlesung - Botanische "Teaching Tools" auf deutsch und englisch

Die American Society of Plant Biologists (ASPB) bietet Materialien für den Unterricht und Vorlesungen. Unser Mitglied, die Deutsche Botanische Gesellschaft kooperiert mit der ASPB und kann daher die Materialien in deutscher Übersetzung anbieten.
Die reich bebilderte Präsentation "Why study plants?" eignet sich für den Grundunterricht und zeigt auf, warum es sich lohnt Pflanzen zu erforschen. Sie wurde von Prof. Dr. Ulf-Ingo Flügge ins Deutsche übertragen.

Zugang zu den Materialien und zur Website der ASBP unter:
http://www.deutsche-botanische-gesellschaft.de/html/19TeachingTools_de.html

 

Jetzt dem VBIO beitreten! Werden Sie Teil einer starken Community Mehr Informationen


 
top